Laila al- Osman / Kuwait

Zahra kommt ins Viertel

Mit „Zahra kommt ins Viertel“ liegt der zweite Band mit Kurzgeschichten der kuweitischen Autorin Laila Al-Osman in deutscher Übersetzung vor. Während der erste Band „Die Wände zerreißen“ die Lage der Frauen in den Mittelpunkt stellt, legt dieser Band den Schwerpunkt ebenso stark auf politische Probleme. Ihr eigenes Land Kuweit kritisiert sie scharf. Die nicht-kuweitische Bevölkerung und die Frauen haben unter den verkrusteten, undemokratischen Verhältnissen zu leiden. Dies ist der Hintergrund, vor dem die unaufdringlichen kleinen Geschichten spielen, in die Laila Al-Osman viel Autobiographisches einfließen lässt.
Erzählung(en), 128 Seiten
Originalsprache: Arabisch, übersetzt von Angelika Rahmer
Verlag: Edition Orient, ISBN: 3-922825-51-6
Erscheinungsdatum: 1993

Bestellenlieferbar