Roberto Bolaño / Chile

Telefongespräche

Ein Mann ruft eine alte Flamme an, sie treffen sich wieder, trennen sich erneut, telefonieren noch ein paarmal miteinander. Dann wird die Frau ermordet: von einem ehemaligen Liebhaber, der sie mit anonymen Anrufen belästigt hat. In seinen traurigen und schrecklich komischen Geschichten entführt uns Roberto Bolano immer wieder in die Labyrinthe des Lebens: entlang der Grenze zwischen Fiktion und Realität.
Erzählung(en), 240 Seiten
Originalsprache: Spanisch, übersetzt von Christian Hansen
Originaltitel: Llamadas telefónicas
Verlag: Hanser, Carl, ISBN: 3-446-20526-8
Erscheinungsdatum: 20.08.2004