Horacio Vázquez-Rial / Argentinien

Tango, der dein Herz verbrennt

Es ist die Musik, die Ramón Díaz für immer mit seiner Ankunft in Buenos Aires in Verbindung bringen wird. Musik aus einem Instrument namens Bandoneon, die von schwarzen Rhythmen pulsiert und gleichzeitig an die Orgeln der spanischen Kirchen erinnert. Als 1880 der fünfjährige Junge mit seinem Vater nach Argentinien kommt, sind sie nur zwei von mehr als einer Million Einwanderer aus Europa, die dort eine neue Heimat finden. Es ist die Zeit, in der Glücksspiel und Prostitution zu Reichtum verhelfen und der Tango aus den Bordellen und Bars heraus seinen Siegeszug um die Welt antritt. In dieser einzigartigen Umgebung erwartet Vater und Sohn ein aufsehenerregendes Schicksal, das die Familie Díaz zu einer der einflußreichsten des Landes werden läßt. 'Eine farbenprächtige Geschichte über die Vermischung der Völker, die Kunst des Überlebens und das abenteuerliche Land Argentinien Ende des neunzehnten Jahrhunderts.' El País
Roman, 640 Seiten
Originalsprache: Spanisch, übersetzt von Petra Zickmann und Manuel Pérez Espejo
Originaltitel: Frontera Sur
Verlag: Piper, ISBN: 3-492-04703-3
Erscheinungsdatum: 04.2005