Najem Wali / Deutschland, Irak

Reise in das Herz des Feindes, Ein Iraker in Israel

Israel - das ist für seine arabischen Nachbarn der Feind schlechthin. Als ketzerisch gilt, wer andere Ansichten vertritt oder gar ins "Land des Feindes" reist. Najem Wali wagt es, dieses Tabu zu brechen, und erkundet in einer politisch brisanten Reise die erstaunlichen Gemeinsamkeiten zwischen seinem Heimatland Irak und dem Staat der Juden. Von Jerusalem bis Haifa, von Nazareth bis zum Golan begegnet Wali Dichtern, Intellektuellen und Politikern, aber auch den Menschen auf der Straße. Gemeinsam hoffen sie auf Frieden und Dialog im Nahost-Konflikt. Ein einmaliges Dokument arabischer Selbstkritik und ein beherztes Plädoyer für Demokratie und Frieden.
Reisebericht, 240 Seiten
Originalsprache: Arabisch, übersetzt von Imke Ahlf-Wien
Verlag: Hanser, Carl, ISBN: 978-3-446-23302-7
Erscheinungsdatum: 04.02.2009