Kiran Nagarkar / Indien

Ravan & Eddie

Ravan und Eddie - das sind zwei Welten, die auf engstem Raum in einem Mietshaus in Bombay, einem Chawl, aufeinander treffen. Ravan, Sohn aus einer Hindu-Familie, und Eddie, ein portugiesisch-stämmiger Katholik, wachsen in verschiedenen Stockwerken desselben Hauses mit unterschiedlichen Religionen und Kulturen auf. Von klein auf ist das Leben der beiden Jungen schicksalhaft verbunden. Nagarkar entwirft aus der Perspektive der Heranwachsenden mit feinem, manchmal schwarzem Humor ein vielfältiges, indisches Gesellschaftsbild. Leichtfüßig führt er durch Katastrophen und kleine Freuden des Alltags, der stets auch große Themen des indischen Lebens berührt: Großfamilie, Existenzkampf, Religion, Film, Modernität und Tradition.'Der Roman ist ein wilder Feldzug durch einen Inbegriff indischer Institutionen: den ›chawl‹', urteilt die indische Zeitung 'Business World'.
Roman, 396 Seiten
Originalsprache: Englisch, übersetzt von Giovanni und Ditte Bandini
Originaltitel: Ravan & Eddie
Verlag: A1 Verlag, ISBN: 3-927743-73-9
Erscheinungsdatum: 09.2004

Bestellenlieferbar