Ma Thanegi / Myanmar

Pilgerreise in Myanmar

Eines Tages fasst Ma Thanegi den Entschluss: Jetzt ist es Zeit, das eigene Land kennenzulernen. Sie bucht eine der populären Pilgerreisen im Bus: 29 Städte und 60 berühmte Pagoden in achtzehn Tagen. Als die Reise beginnt, erlebt die westlich orientierte Journalistin aus der Hauptstadt ihre Heimat Burma ganz neu.

»Das Sprichwort ›Beim Huldigen in der Pagode Ausschau nach Schildkröteneiern halten‹ bringt den Charakter der Pilgerreise zum Ausdruck, wonach Religion, Urlaub und auch Geschäfte Teil davon sind. Meine Pilgerfahrt brachte mir zahlreiche wertvolle ›Schildkröteneier‹ ein, zu denen nicht zuletzt die Wärme und Freundschaft von Fremden sowie Einblicke in ihre Lebensumstände gehören.« Ma Thanegi


Reisebericht
Originalsprache: Englisch, übersetzt von Diethelm Hofstra
Originaltitel: The Native Tourist
Verlag: Unionsverlag, ISBN: 3-293-20289-6
Erscheinungsdatum: 21.04.2004

Bestellenlieferbar