Parsua Bashi / Iran

Nylon Road

In ihrer so amüsanten wie erhellenden autobiografischen Erzählung berichtet sie von ihren Erfahrungen im Iran und ihrem Leben in Zürich. Wir erfahren von der Emigration ihrer Freunde und Verwandten, der Erniedrigung durch das Gericht der Mullahs, ihrer verhängnisvollen Ehe und der schmerzhaften Trennung ihrer Tochter. Ohne Überheblichkeit, mit Witz, Schärfe und Zuversicht zeichnet die Autorin ein reflektiertes Bild zweier Welten. Ihre Reise führt entlang der Seidenstraße, die ihre Vergangenheit ist, bis zur Nylonstraße, die ihre Zukunft sein wird.
Graphic Novel / Comic, 128 Seiten
Originalsprache: Persisch, übersetzt von Teresa Go und Miriam Wiesel
Verlag: Kein & Aber, ISBN: 978-3-0369-5238-3
Erscheinungsdatum: 24.10.2006