Albert Cossery / Ägypten

Gewalt und Gelächter

Eine Stadt - irgendwo auf der Welt - leider unter der unumschränkten Herrschaft ihres Gouverneurs. "Recht und Ordnung" lautet seine Devise und daher hat das "Gesindel", politische Dissidenten inklusive, zu verschwinden. Doch seine Exzellenz hat nicht mit den heimtückischen Aktionen der Gruppe um Karim und Heykal gerechnet. Beide verkörpern den Typus des spottlustigen, humorvollen Revolutionärs, ihr Mittel, gegen den allgewaltigen Herrscher anzugehen, ist nicht das der Gewalt.
Die ZEIT: "Ein außerordentliches Lesevergnügen".


Roman, 186 Seiten
Originalsprache: Französisch, übersetzt von Antje Pehnt
Originaltitel: La violence et la dérision
Verlag: Hans Schiler (jetzt: Schiler & Mücke), ISBN: 3-89930-093-9
Erscheinungsdatum: 22.08.2001