Idrissa Keïta / Mali

Djemas Traum vom grossen Auftritt

Als Djema erfährt, dass seine Familie von Bougouni in die grosse Stadt Bamako ziehen muss, weil der Vater die Stelle verloren hat, weiss er nicht recht, ob er darüber traurig sein soll oder ob er sich auch auf die Stadt seiner Träume freuen darf. Am neuen Ort ist alles anders als früher, und der Familie geht es zunächst schlecht. Er erlebt spannende Abenteuer und lernt täglich Neues kennen, den berühmten Ringer Sassilon Malé, Strassenmusiker, französische Kinder. Als das Schuljahr in Bamako beendet ist, darf Djema zu seinem Onkel ins Dorf fahren und beim Tanz der Masken zuschauen. Dort erhält er die Chance, sein musikalisches Talent unter Beweis zu stellen. Idrissa Keïtas autobiografischer Jugendroman zeichnet sich durch eine lebendige und humorvolle Erzählweise aus und eröffnet seinen Leserinnen und Lesern eine Welt voller Kontraste - nicht zuletzt zwischen Stadt und Land, Tradition und Moderne -, in der junge Menschen ihren eigenen Weg finden müssen.
Kinder- und Jugendliteratur, 160 Seiten
Originalsprache: Französisch, übersetzt von Claudia Stein
Verlag: Atlantis Verlag, ISBN: 978-3-71520-452-9
Erscheinungsdatum: 08.2001