Alifa Rifaat / Ägypten

Die zweite Nacht nach tausend Nächten

Elf Erzählungen werfen Schlaglichter auf Frauenschicksale und orientalisches Leben aus weiblicher Perspektive. Viele Geschichten tragen auch autobiographische Züge. Die Hauptthemen sind Liebe, Sexualität und Tod. Unverblümt äußert sich die Autorin über Beschneidung, sexuelle Wünsche und die beengenden, in der ägyptischen Tradition verhafteten und ihrer Meinung nach überholten Moralvorstellungen.
Erzählungen, 126 Seiten
Originalsprache: Arabisch, übersetzt von Suleman Taufiq
Verlag: Edition Orient, ISBN: 3-922825-39-7
Erscheinungsdatum: 1991

Bestellenlieferbar