Laila al- Osman / Kuwait

Die Wände zerreissen

»Die Wände zereißen« präseniert zwölf Erzählungen aus mehreren Sammlungen der kuweitischen Autorin. Es sind unprätentiöse kleine Geschichten aus dem Alltag, in deren Mittelpunkt Frauen stehen. Die kleinen Dramen drehen sich meist um Beziehungen, die an ihren äusseren Bedingungen Schaden genommen haben und in denen vorwiegend das Recht auf Liebe in einer Gesellschaft mit einer repressiven Sexualmoral thematisiert wird. Laila Al-Osmans Milieuschilderungen sind ungemein einfühlsam und anschaulich. Dabei legt sie den Schwerpunkt auf das Leben in der kuweitischen Stadt und widmet ihre besondere Aufmerksamkeit den Menschen in den großen, alten Stadtvierteln, die – noch stark von der Tradition geprägt – einer sich völlig verändernden Umwelt ausgesetzt sind. Spannende Handlungen und eine schlichte ungekünstelte Sprache machen die vorliegenden Erzählungen zu einer für den europäischen Leser gut zugänglichen Lektüre.
Erzählung(en), 125 Seiten
Originalsprache: Arabisch, übersetzt von Suleman Taufiq
Verlag: Edition Orient, ISBN: 978-3-922825-33-3
Erscheinungsdatum: 1991

Bestellenlieferbar