Liliana Bodoc / Argentinien

Die Tage des Hirsches, Die Grenzländersaga Band 1

Die Fruchtbaren Länder sind in Aufruhr. Dunkle Zeichen deuten auf eine Bedrohung, die von jenseits des Meeres zu kommen scheint. Die Obersten Astronomen rufen Vertreter der sieben Stämme in der Sternenstadt Beleram zusammen, um eine Allianz gegen den zu gründen, der – so verkündet es die Legende – aus der Alten Welt kommen und die Fruchtbaren Länder unterwerfen will: Misaianes, Sohn des Ewigen Hasses. Unter ihrem eigenwilligen Anführer Dulkancellin zieht der Bund des Hirsches in den Kampf. Doch gegen die Verräter in den eigenen Reihen und die fremden, eisengerüsteten Männer auf den Tieren mit Mähne scheint ein Sieg unmöglich. Wenn es nicht den Erdzauberer Kupuka und seine Magie gäbe. Die Mythen der südamerikanischen Ureinwohner aufgreifend, schafft Liliana Bodoc in ihrer mitreißenden Saga ein phantastisches Universum, in dem zwei Weltanschauungen aufeinanderprallen.
Roman, 315 Seiten
Originalsprache: Spanisch, übersetzt von Matthias Strobel
Originaltitel: La saga de los confines. Los días del venado
Verlag: Suhrkamp, ISBN: 978-3-518-45979-9
Erscheinungsdatum: 19.05.2008