Yasmina Khadra / Algerien

Die Sirenen von Bagdad

Erneut legt Yasmina Khadra einen packenden Thriller über die Logik des Terrorismus vor. In der Folge einer mitleidlosen Razzia des US-Militärs wird ein junger unbeteiligter Iraker tief gedemütigt und muss seine Familie und sein Heimatdorf verlassen. Er beschließt, sein Leben der Aufgabe zu widmen, den Westen tödlich zu treffen. Plastisch und einfühlsam erzählt Yasmina Khadra vom Leben der Menschen in einer ausweglosen Spirale aus zerstörter Ehre und Hass in einem zerbrochenen Land.
Roman, 320 Seiten
Originalsprache: Französisch, übersetzt von Regina Keil-Sagawe
Verlag: Nagel & Kimche, ISBN: 978-3-312-00409-6
Erscheinungsdatum: 08.03.2008