Ahmad Mahmud / Iran

Die Rückkehr

Ein Leben zwischen Utopie und Realität ist das Hauptmotiv dieses bis zur letzten Seite spannenden Romans. Nach fünf Jahren aus der Verbannung zurückgekehrt, versucht der 31-jährige Schasseb im südiranischen Ahwas einen neuen Anfang. Doch es ist nicht leicht, sich wieder in die Gesellschaft einzugliedern, denn Schasseb weigert sich, den Zerfall der politischen Ideale und die Demoralisierung seiner Freunde hinzunehmen. In seiner inneren Zerrissenheit spürt er zwar die Notwendigkeit, sich in die entstandenen Verhältnisse zu integrieren, doch gerade dies empfindet er als Verrat an den einstigen Zielen.
Roman, 208 Seiten
Originalsprache: Persisch, übersetzt von M.H. Allafi, Sabine Allafi; Mohammad Jalali
Originaltitel: Basgasht
Verlag: Glaré Verlag, ISBN: 3-930761-06-8
Erscheinungsdatum: 1997