Algerien, Marokko

Die magischen Geschenke

Dieses Buch enthält 17 Märchen aus Marokko und Algerien, viele davon aus der Kabylei, einem berberischen Gebiet am Mittelmeer.
Arabische und kabylische Kinder, deren Eltern von Nordafrika nach Frankreich einwanderten, haben die vorliegenden Märchen nacherzählt, bevor sie dann sprachlich behutsam für die Schriftfassung überarbeitet wurden. Dennoch strahlen sie die Unmittelbarkeit einer lebendigen Überlieferung aus, der mündlichen Weitergabe von einer Generation auf die andere. Sie erzählen von den Heldentaten des berühmten Kalifen Harun al-Raschid, von reichen Königen, die arme Mädchen heiraten; von bösen Stiefmüttern, von Hexen und guten und bösen Geistern.
Es wird deutlich, dass die Märchen der nordafrikanischen Völker den unsrigen ähnlicher sind als es das momentane Erscheinungsbild der unterschiedlichen Kulturen vermuten läßt. Viele Motive kennen wir aus unseren eigenen Märchen, so daß diese Märchensammlung fremdartig und vertraut zugleich erscheint.


Fabeln / Märchen, 128 Seiten
Originalsprache: Französisch, übersetzt von Barbara Rosenvold
Originaltitel: Lundja. Contes du Maghreb
Verlag: Edition Orient, ISBN: 978-3922825203
Erscheinungsdatum: 1991

Bestellenlieferbar