Samir el-Youssef / Großbritannien, Palästina

Die Illusion der Rückkehr

Der bedeutende Roman des palästinensischen Autors, der in einem libanesischen Flüchtlingslager aufwuchs und seit Jahren in London im Exil lebt. Zwei alte Freunde treffen sich auf dem Londoner Flughafen. Der eine, Ali, ist auf dem Weg zurück von Amerika in den Libanon. Der andere, der Erzähler, hat seine Heimat ebenfalls in den 80ern verlassen und fragt sich seitdem, ob er das Richtige getan hat. Im Gespräch erinnern sie sich an jene schicksalhafte Nacht vor 17 Jahren, in der sie wie immer mit zwei Freunden um die Häuser zogen und über Gott und die Welt diskutierten, in der ihre Stadt jedoch bereits umkämpft war von Libanesen, Palästinensern, Israelis und Syrern. Und sie fragen sich, ob eine Rückkehr überhaupt möglich ist – oder nicht einfach nur eine wohlfeile Illusion.
Roman, 192 Seiten
Originalsprache: Englisch, übersetzt von Klaus Berr
Originaltitel: The Illusion of Return
Verlag: Sammlung Luchterhand, ISBN: 978-3-630-62128-9
Erscheinungsdatum: 05.11.2007