Sakarija Tamer / Syrien

Die Hinrichtung des Todes, Unbekannte Geschichten von bekannten Figuren

Sakarija Tamers Geschichten drehen sich allesamt um bekannte historische oder mythische Figuren aus der Geschichte Westasiens in islamischer Zeit. Indem der Autor die Geschichtenerzählerin aus "Tausend und einer Nacht" Schahrasâd, den blutrünstigen Eroberer Dschingis Chan oder Dschoha, die Eulenspegelfigur, in eine andere Zeit versetzt, sie wider den an sie geknüpften Erwartungen agieren und die Handlung sich teilweise ins Absurde oder gar Groteske entwickeln lässt, verleiht er den Geschichten eine brennende Aktualität.
Erzählung(en), 139 Seiten
Originalsprache: Arabisch, übersetzt von Hartmut Fähndrich, Ulrike Stehli-Werbeck
Verlag: Lenos, ISBN: 3-85787-357-4
Erscheinungsdatum: 2004

Die Übersetzung wurde gefördert von Litprom mit Mitteln des Auswärtigen Amts sowie (bei Verlagen in der Schweiz) des Schweizer Südkulturfonds.

Bestellenlieferbar