Zales Mda / Lesotho

Der Walrufer

Der Walrufer will mit den Menschen und mit der der Geschäftemacherei des neuen Südafrikas nichts zu tun haben. Er lebt als Eigenbrötler abseits in einer Hütte. Seine ganze Liebe gilt den Walen. Wenn er eine bestimmte Melodie auf seinem Horn anstimmt, kann er die Wale zu sich locken – besonders Sharisha, das Glattwalweibchen. Der Walrufer ist überzeugt, dass Sharisha seine Liebe erwidert, wenn sie zu den Tönen aus seinem Horn im Wasser tanzt. Während er den Wal umwirbt, wird er selbst von Saluni umworben. Saluni stellt sein Leben auf den Kopf und ist nicht gewillt, das Dreiecksverhältnis zwischen Mann, Frau und Wal zu akzeptieren.
Roman, 285 Seiten
Originalsprache: Englisch, übersetzt von Peter Torberg
Originaltitel: The Whale Caller
Verlag: Unionsverlag, ISBN: 3-293-00364-8
Erscheinungsdatum: 01.07.2006

Die Übersetzung wurde gefördert von Litprom mit Mitteln des Auswärtigen Amts sowie (bei Verlagen in der Schweiz) des Schweizer Südkulturfonds.