Derek Walcott / St. Lucia

Der verlorene Sohn

Mit einer herbstlichen Zugfahrt beginnt Derek Walcott sein großes Spätwerk. Der Augenblick der Leere, des Wartens, löst eine innere Reise aus, die durch weite geografische und geistige Landschaften führt: von Greenwich Village bis zu den Alpen, von Italien bis nach Deutschland. Doch hinter allem steht das Bild von Walcotts Heimatort St. Lucia und der lebendigen See. Derek Walcott hat ein großes Epos geschaffen, das ausgespannt ist zwischen einem erschöpften Europa und der neuen Welt, zu der der Wanderer zurückkehren muss, um seine eigene poetische Existenz wiederzufinden.
Lyrik, 216 Seiten
Originalsprache: Englisch, übersetzt von Daniel Göske
Originaltitel: The Prodigal
Verlag: Hanser, Carl, ISBN: 978-3-446-20757-8
Erscheinungsdatum: 03.03.2007

Bestellenlieferbar