Francisco Coloane / Chile

Der letzte Schiffsjunge der Baquedano

Zu Anfang dieses Jahrhunderts verlässt das Schulschiff der chilenischen Marine den Hafen von Talcahuano. Auf seiner letzten Fahrt nimmt es Kurs auf Kap Horn. An Bord ist ein blinder Passagier, der fünfzehnjährige Alejandro, der um jeden Preis Matrose werden will. Auf der Reise lernt er das harte Leben auf See und eine unbekannte Welt an der Südspitze der bewohnten Welt kennen.

Mit diesem kleinen Roman, seinem ersten, fand Francisco Coloane Anfang der Vierzigerjahre in Lateinamerika seine größte Leserschaft unter Erwachsenen und Jugendlichen.


Roman, 96 Seiten
Originalsprache: Spanisch, übersetzt von Willi Zurbrüggen
Originaltitel: El Ultimo Grumete de la „Baquedano“
Verlag: Unionsverlag, ISBN: 3-293-20159-8
Erscheinungsdatum: 09.02.2000

Bestellenlieferbar