Diane Wei Liang / China, Großbritannien

Das Jadeauge

Ein Freund ihrer Mutter bittet Mei, ein Jadesiegel aus der Han-Dynastie aufzuspüren, das während der Kulturrevolution verschwand. Meis Ermittlungen führen sie zurück in die Zeit Maos, zu Arbeitslagern und zu den ungezählten Toten, für die niemand zur Rechenschaft gezogen wurde. Mit diesem Fall verbindet sie ein ganz persönliches Anliegen, denn auch ihre Familie wurde in einem Lager gefangen gehalten. Sie will endlich wissen, warum sie und ihre Mutter frei kamen, während ihr Vater sterben musste. Schließlich deckt Mei einen ungeheuerlichen Verrat auf.
Roman, 271 Seiten
Originalsprache: Englisch, übersetzt von Susanne Hornfeck
Originaltitel: The eye of jade
Verlag: List Verlag, ISBN: 978-3-471-79172-1
Erscheinungsdatum: 01.02.2008