Ravi Shankar Etteth / Indien

Das Dorf der weißen Witwe

»Der Mörder begann zu lachen. Er war sich vollkommen sicher, dass die Polizei niemals etwas finden würde. Niemals ...«In Neu-Delhi wird auf unerklärliche, fast kunstvolle Weise ein Diplomat ermordet - mit einem Dolch aus Eis. Zur diskreten Aufklärung ruft man Amateurdetektiv Jay Samorin auf den Plan: Cartoonist, Profiler und Besitzer einer »Fossa«, der skrupellosesten Raubkatze der Welt. Seine Methode ist genial, das muss selbst Kommissarin Anna Khan anerkennen, die Samorins sanftes Kämpfertum verachtet und ihr Haus niemals ohne Schulterhalfter unterm Sari verlassen würde.Gezwungenermaßen macht sich das ungleiche Paar auf Spurensuche in einem Land, wo uralter Aberglaube und modernste Erpressermethoden aufeinander prallen. Wo eine verborgene Spur aus der Kindheit das Heute erklären kann. Und wo ein Dorf voller unglücklicher Witwen zum Nährboden des Bösen wird ...
Roman, 352 Seiten
Originalsprache: Englisch, übersetzt von Anke und Eberhard Kreutzer
Originaltitel: The Village of Widows
Verlag: Droemer, ISBN: 3-426-19701-4
Erscheinungsdatum: 18.03.2005