Roberto Bolaño / Chile

Chilenisches Nachtstück

Sebastián Urrutia Lacroix, berühmter chilenischer Literaturkritiker, mittelmäßiger Dichter und Priester, hält in einer Fiebernacht Rückschau auf sein bewegtes Leben. Wie er durch einen Gönner in die literarischen Zirkel eingeführt wurde, wie er sich während der Allende-Regierung der Lektüre der griechischen Klassiker widmete, und wie er dann - als die Generäle sich an die Macht geputscht haben - Pinochet und Co. Unterricht in Marxismus gab. Eine packende, phantasiereiche Erzählung von Roberto Bolano und die Geschichte eines Mannes, der bei allem dabei war und von nichts etwas gewusst hat.
Roman, 160 Seiten
Originalsprache: Spanisch, übersetzt von Heinrich v. Berenberg
Originaltitel: Nocturno de Chile
Verlag: Hanser, Carl, ISBN: 978-3-446-20822-3
Erscheinungsdatum: 03.02.2007