Hassouna Mosbahi / Tunesien

Ölbaum der Kamele

Hassouna Mosbahis Erinnerungen an seine Kindheit in einem winzigen Dorf im Süden Tunesiens bilden den Stoff der in diesem Band vorgelegten Erzählungen. Sie sind wie ein Roman mit verschiedenen Kapiteln - zusammengehalten durch das Band des Erlebten, der Phantasie und der Erinnerung. Dadurch wird das Dorf zum Kosmos, werden die Schicksale seiner Bewohner zu Sinnbildern von Tragik und Komik menschlichen Lebens. Mosbahis Blick zurück ist keine nostalgische Heimkehr zu den Ursprüngen. Er besinnt sich, um die schmerzliche Erkenntnis auszudrücken, dass diese Welt nicht mehr existiert. Seine Erzählungen bewahren ein Stück dieser verlorenen Welt.
Erzählung(en), 208 Seiten
Originalsprache: Arabisch, Französisch, übersetzt von Erdmute Heller; Mohamed Zrouki
Verlag: A1 Verlag, ISBN: 3-927743-59-3
Erscheinungsdatum: 10.2001

Bestellenlieferbar