Jubiläum / Nachrichten

African Perspectives —​ Writers and literary Experts in Conversation

Save the Date: Symposium zu afrikanischer Literatur und ihrer Vermittlung, damals und heute | 12.10.2020

Mit Afrika ging es los, vor 40 Jahren. Mit Afrika wollen wir anlässlich unseres Jubiläums auch nach vorne schauen und planen ein Symposium zu afrikanischer Literatur und ihrer Vermittlung, damals und heute, in Zusammenarbeit mit der KfW-Stiftung und Unterstützung durch das Auswärtige Amt.

Das detaillierte Programm mit allen Mitwirkenden folgt in Kürze an dieser Stelle und per Litprom-Newsletter.

Save the Date: Das Symposium wird am Montag, den 12.10.2020 ausgestrahlt. Der Kanal wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Weitere Teilnehmer sind: Nii Parkes GHANA/GB, Colleen Higgs SÜDAFRIKA, José Eduardo Agualusa ANGOLA, Maaza Mengiste Äthiopien/USA, Yvonne Adhiambo Owuor KENIA, Petina Gappah SIMBABWE u.a.

»Kärrnerarbeit — Afrikanisch, afrodiasporisch oder transnational: Wie entwickelt sich die afrikanische Literatur? Litprom-Leiterin Anita Djafari zeichnet die großen Linien bei den Themen, den Autor*innen und den Vermittler*innen nach.« Artikel auf boersenblatt.net, jetzt als PDF