LITERATUREN DER WELT

Bei Litprom e.V. dreht sich seit über 35 Jahren alles um Bücher und Autor*innen aus Afrika, Asien, Lateinamerika, der Karibik und der Arabischen Welt.

8 starke Frauen, 8 starke Bücher

Der LiBeraturpreis geht in eine neue Runde.

Die Liste der Nominierten für 2019 steht fest.

Die neuen LiteraturNachrichten: Arabische Literatur

In der ersten Ausgabe 2019 geht es um die Literatur der arabischen Welt. Auf diesen Seiten kann lang gestöbert werden! 

Auf der Seite der LiteraturNachrichten steht das PDF zum Lesen zur Verfügung

Frühlingserwachen mit 7 exzellenten Büchern

42. Litprom-Bestenliste »Weltempfänger«​​

Ein Wiedersehen mit alten Bekannten: Jong Yu-jeong haben wir bei den Litprom-Literaturtagen im Januar erlebt, Amos Oz ist eine Größe der literarischen Welt. Und dann sind viele neue Gesichter dabei. Drei von ihnen aus Lateinamerika: Argentinien und Mexiko. Südkorea ist zweifach vertreten. Eröffnet und abgerundet wird die Bestenliste diesmal aus Israel. Thematisch ist die Bandbreite groß— im Frühling 2019 ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

NEU: Geschenkidee für Weltliteraturfans

Der Litprom-Gutschein für ein besonderes Geschenk für Bücherfreund*innen: zum Beispiel Weltliteratur live bei den Weltempfänger-Salons, über ein Dauerticket für die Literaturtage jedes Jahr Ende Januar im Literaturhaus Frankfurt oder eine Mitgliedschaft im Anderen Literaturklub.

Wie geht das?

Eine Mitgliedschaft bei Litprom e.V. steht allen Interessent(inn)en offen. Wir freuen uns über jedes neue Vereinsmitglied und damit über die Erweiterung der »Community« der Weltliteraturfans.

Afrikanische Literaturen und Ideen

Von Donnerstag bis Sonntag (23.-26.5.) findet in Stuttgart das internationale Literaturfestival »Membrane. African Literatures and Ideas« statt. Über 40 Gäste werden an vier Tagen miteinander ins Gespräch und auf die Bühne kommen. Diskutiert wird der Begriff und Raum Afrika, Wahrnehmungen, Zuschreibungen, Widersprüche und Paradoxien. Kuratiert wird das Festival von Nadja Ofuatey-Alazard, Yvonne Adhiambo Owuor und Felwine Sarr.

Mehr Infos zu Programm und Teilnehmern auf den Seiten des Literaturhauses Stuttgart.

Wir gratulieren!

Antje Kunstmann, Verlegerin und langjähriges Mitglied von Litprom e.V., wurde am 15. Mai, 70 Jahre alt. Wir gratulieren herzlich und bedanken uns für die Unterstützung. Mehr dazu auf buchmarkt.de. 

Aslı Erdoğan | hr2 Spätlese

Ihre Waffe ist die Sprache, dafür steht sie in der Türkei vor Gericht. 2016 wurde die Schriftstellerin Aslı Erdoğan in Folge des gescheiterten Militärputsches in der Türkei für mehr als vier Monate inhaftiert. Seit 2017 lebt sie in Frankfurt im Exil. In ihrer Erzählung »Am Fuß einer Mauer« beschreibt sie die Nacht des Putsches. Nachzuhören in der hr2-Spätlese.

Spannender Lesestoff aus Fernost und Israel

Katharina Borchardt, Jurorin der Litprom-Bestenliste »Weltempfänger«, spricht im SWR2 Lesenswert Magazin über Neues aus Israel und Fernost. Mit dabei: Platz 1 auf dem »Weltempfänger« im Frühjahr, Tomer Gardi. Außerdem: Amos Oz, Yishai Sarid, Jeong Yu-jeong, Cixin Liu und viele mehr. 

Zum Nachhören: Neues aus Fernost | Neues aus Israel

Die Preisträger der Sheikh Zayed Book Awards 2019

Die neuen Preisträger wurden vom Department of Tourism and Culture bekanntgegeben.

Mehr zu den Laureaten und zur Auszeichnung

Litprom: Dialogue through literature

Who we are | Our goals |How we operate

read more

Wo bleibt der Frühling?

Eine neue Besprechung in der Rubrik für Kids

Schaut mal auf unsere Seite mit Empfehlungen für Kids und Teens!

Immer auf dem Laufenden mit dem Litprom-Newsletter

Jetzt abonnieren