Events

Weltempfang - Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung

Halle 4.1 B81

Litprom betreut im Auftrag der Frankfurter Buchmesse das Projekt »Weltempfang«, ein Gemeinschaftsprojekt der Frankfurter Buchmesse und des Auswärtigen Amts.

Der »Weltempfang« ist traditionell der Ort, an dem Podiumsdiskussionen, Gespräche und Lesungen mit internationalen Autor*innen, Intellektuellen und Übersetzer*innen stattfinden.

Thema 2018: »Global Citizenship — Demokratie und Engagement«

Neuer Standort: 2018 ist der Weltempfang erstmals in der Halle 4.1 B81 zu finden, ganz in der Nähe der unabhängigen deutschen Verlage und des Kunstareals.

Das vollständige Programm als PDF zum Download.


Kontakt »Zentrum Weltempfang«​​

Joscha Hekele und Hanna Kopp
Tel.: 069/2102-250/246
E-Mail: hekele@book-fair.com | kopp@book-fair.com