Events

Weltempfänger-Salon mit Okwiri Oduor am 11.09.2019 | Haus des Buches, Frankfurt | 19:30 Uhr

Die Anthologie »Imagine Africa 2060« (erschienen im Peter Hammer Verlag, herausgegeben von Christa Morgenrath und Eva Wernecke, übersetzt von Jutta Himmelreich, Gudrun Honke und Michael Kegler) versammelt zehn Zukunftsvisionen für den afrikanischen Kontinent.

Okwiri Oduor, die jüngste Autorin des Bandes, stellt uns ihren Text »Heimwärts« vor.

Manfred Loimeier moderiert und übersetzt, Jochen Nix liest den deutschen Text. Anschließend gibt es Gelegenheit zum Austausch bei Wein und Brezeln. 


Okwiri Oduor, geboren 1989 in Nairobi, gewann 2014 den Caine Prize for African Writing für ihre Kurzgeschichte »My Father’s Head«. Sie hat den Iowa Writer’s Workshop mit einem Master of Fine Arts in Kreativem Schreiben abgeschlossen. Ihr Debütroman »Things They Lost« wird 2019 bei Scribner, New York, erscheinen. 


Die Herbst-Ausgabe des Weltempfänger-Salons findet in Kooperation mit stimmen afrikas aus Köln statt. 

Eintritt: 8,- / 4,- €
Der Eintritt ist frei für Mitglieder von Litprom e.V., des Anderen Literaturklubs sowie der Büchergilde.

Kartenreservierung: litprom@buchmesse.de


Mittwoch, 11. September 2019, 19:30 Uhr
Haus des Buches, Braubachstraße 16, Frankfurt am Main
Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro

Gefördert durch