Events

Lesung mit der LiBeraturpreisträgerin 2018: Nguyen Ngoc Tu

Mittwoch, 10.10.2018  | 18.00 Uhr | Buchhandlung Hugendubel | Steinweg 12 | 60313 Frankfurt am Main


Die Preisträgerin Nguyen Ngoc Tu liest aus ihrem prämierten Erzählband »Endlose Felder« (Mitteldeutscher Verlag 2017; aus dem Vietnamesischen von Günter Giesenfeld und Marianne Ngo).


Die Geschichten spielen zwischen Wasser und Land. Den roten Faden bildet der Fluss, der Mekong — von dem alles Übel ausgeht, aber auch das seltene Glück. In der Begründung der Weltempfänger-Jury für die Wahl auf die Bestenliste heißt es: „Das Mekong-Delta südlich von Ho-Chi-Minh-Stadt: Hier schippern Nguyen Ngoc Tus Figuren über den Fluss, schließen Ehen und lassen sich wieder scheiden, verlassen einander und suchen sich später oft lebenslang. Sehnsuchtsvolle Geschichten – knapp und dicht erzählt.“

Nguyen Ngoc Tu wurde 1976 in der Provinz Ca Mau geboren, dort lebt sie bis heute. Für ihr Werk erhielt sie bereits mehrere Preise, darunter den South-east Asian Writers Award (2008) und den Vietnam Writers’ Association Award (2006) für »Endlose Felder«.


Moderation: Katharina Borchardt
Lesung des deutschen Textes: Stéphane Bittoun
Übersetzung des Gesprächs: Thuy Schmalz

Der Eintritt ist frei.


Mittwoch, 10. Oktober 2018, 18:00 Uhr

Powered by: