Litprom Newsletter März 2013
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Bücher aus Korea

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
heute erreicht Sie die 9. Ausgabe des litprom-Verlagsrundbriefs – diesmal mit moderner Literatur aus Korea, die wir deutschsprachigen Verlagen empfehlen möchten. Auf Wunsch lassen wir Ihnen Übersetzungsproben und Gutachten zukommen.
Anbei auch ein Hinweis auf das Übersetzungsförderungsprogramm, die Bestenliste Weltempfänger, die Zeitschrift LiteraturNachrichten und den Katalog Quellen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr litprom-Team

litprom in Leipzig
Besuchen Sie uns!

Ab Donnerstag am Gemeinschaftsstand der Frankfurter Buchmesse: Leipziger Buchmesse, 4 B 401. Fragen Sie nach Corry von Mayenburg oder Anita Djafari.
Oder verabreden Sie sich kurzfristig mit uns: djafari@book-fair.com.
Freitag und Samstag ist auch ein Vertreter des Literature Translation Institute of Korea (LTI Korea) vor Ort. Wir freuen uns auf Sie!

 
Moderne Literatur aus Korea
Zeitgemäße und originelle Formen des Erzählens

Literatur aus Korea ist trotz des fulminanten Gastauftritts auf der Frankfurter Buchmesse 2005 leider hier noch viel zu unbekannt.
litprom hat in Zusammenarbeit mit dem Literature Translation Institute of Korea (LTI Korea) eine Auswahl an Romanen und Erzählungen getroffen, die deutschsprachigen Verlagen empfohlen werden. mehr

Achtung: Anträge auf Übersetzungsförderung
Die Antragsfrist endet am 1. April!

litprom ist die Anlaufstelle für die Förderung von Übersetzungen belletristischer Werke aus Afrika, Asien und Lateinamerika ins Deutsche. Das Programm wird aus Mitteln des Auswärtigen Amtes und der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia finanziert. mehr

 
Weltempfänger Nr. 18
Die sieben Besten

Die 18. litprom-Bestenliste Weltempfänger mit den besten Büchern in deutscher Übersetzung aus Afrika, Asien und Lateinamerika liegt vor.
Zu jeder Ausgabe des Weltempfängers gehört auch der Hinweis auf ein noch nicht ins Deutsche übersetztes Werk: besonders interessant für Verlage! mehr

 
Familienleben global
Die Frühjahrsausgabe der LiteraturNachrichten

In der Rubrik „Vorschlag” weisen wir auf neue, bislang noch nicht ins Deutsche übersetzte Belletristik hin.
Mit den LiteraturNachrichten erreichen Verlage außerdem zu moderaten Anzeigenpreisen ein Publikum im deutschsprachigen Raum, von dem Sie ein besonderes Interesse für Weltliteratur erwarten können. mehr

Quellen
Katalog für Belletristik aus Afrika, Asien und Lateinamerika in deutscher Sprache

Dieses Verzeichnis ist in erster Linie für Buchhändler und Leser gedacht – aber auch für Verlage interessant. Wenn Sie beispielsweise wissen wollen, wer aus dem Koreanischen übersetzt oder welcher Englisch-Übersetzer auf afrikanische Länder spezialisiert ist, so werden Sie in den Quellen fündig. mehr

Herausgeber
Litprom – Gesellschaft zur Förderung der Literatur
aus Afrika, Asien und Lateinamerika e.V.
Braubachstr. 16
60311 Frankfurt

Redaktion: Petra Kassler
Tel.: 069 /2102 -143
kassler@book-fair.com
www.litprom.de

Geschäftsleitung: Anita Djafari


Hier können Sie sich vom Newsletter abmelden