Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /kunden/litprom.de/webseiten/de.litprom.2013/redaxo/include/classes/class.rex_article_base.inc.php(388) : eval()'d code on line 6
Gunawan Maryanto - Creative Matches for the Future - Indonesien 2015 - Service - LITPROM

Gunawan Maryanto

© Lontar Foundation

Treffen Sie Gunawan Maryanto im Rahmen der Buchmesse

“Extra scharf! Neue indonesische Lyrik trifft Spoken Word Poetry” – Performance
14. Oktober 19:00 bis 21:00 Uhr im Orange Peel
Details

“The Spoken Word” – Lesung / Präsentation
15. Oktober 16:00 bis 16:45 Uhr im Indonesien-Pavillon
Details

Gespräch mit den deutschen Autoren Andreas Stichmann und Ulla Lenze
16. Oktober 19:30 in der Buchhandlung Weltenleser, Frankfurt.
Wegen des großen Interesses ist eine Anmeldung erforderlich unter:
Tel.: 069/91 507 210
oder: info@weltenleser.de.

Deutsche Übersetzungen

Die Lontar Foundation hat ein umfangreiches und ambitioniertes Übersetzungsprojekt indonesischer Texte ins Leben gerufen. Unter dem neu gegründeten Imprint btw erscheinen englische und deutsche Übersetzungen indonesischer Werke, um diese einem internationalen Publikum zugänglich zu machen.
Im Rahmen dieses Projekts wurden auch einige Kurzgeschichten von Gunawan Maryanto ins Deutsche übertragen: Sukra’s Eyes & Other Tales.

Jan Budweg, der mit der Koordination der deutschen Übersetzungen beauftragt wurde, befindet: “Gunawan Maryanto hat ein relativ breites Spektrum zwischen leicht ironischen, fast niedlichen Geschichten bis hin zu explizit brutalen und psychologisch sehr düsteren Beiträgen.”

Über den Autor

Gunawan Maryanto ist Dichter, Dramatiker, Schauspieler und Theaterdirektor. Seit 1995 wirkt er in der Theaterkompanie Teater Garasi (“Garage Theater”) mit. Viele seiner Kurzgeschichten und Gedichte sind Neuinterpretationen der ihm sehr vertrauten Javanischen Literatur. Sein Lyrikband Sejumlah Perkutut buat Bapek (“A Flight of Doves for You, Father”) wurde mit dem Khatulistiwa Literary Award 2010 ausgezeichnet.

Einordnung: Der Autor Gunawan Maryanto und sein Werk

Gunawans Werke wurden im Rahmen der Utan Kayu International Literary Biennale 2005 in Jakarta, des Ubud Writers and Readers Festival 2006 in Bali und dem Korean ASEAN Poetry Literary Festival II 2011 aufgeführt. Das Stück Repertoar Hujan (“Rain Reportory”) (2001-2005), für das Gunawan als Theaterdirektor verantwortlich war, wurde in ganz Java auf die Bühne gebracht und während des Tokyo Physical Theater Festival inszeniert.

Weitere Theaterstücke, an denen der Autor als Theaterdirektor mitwirkte, umfassen:

  • Sri (1999) – eine Adaption des Dramas Yerma von Federico Garcia Lorca
  • Dicong Bak (2006)
  • The Zoo Story von Edward Albee (2007)
  • Tuk (“Spring of Water”) von Bambang Widoyo (2007-2008)
  • Bocah Bajang (“Shaggy-headed Kid”)
  • Krontjong Mendoet (2012)
  • Gandamaya (Kodirektor Yudi Ahmad Tajudin, 2012)

Seit 2010 ist Gunawan Maryanto darüber hinaus gemeinsam mit Joned Suryatmoko als Programmgestalter und Kurator für das jährliche Programm des Indonesia Dramatic Reading Festival zuständig.

Weitere Werke von Gunawan Maryanto

  • Waktu Batu (“Stone Time”, ein Manuskript zur Darbietung, Ko-Autoren waren Andri Nur Latif und Ugoran Prasad; IndonesiaTera 2004)
  • Bon Suwung (“Empty Tracts”, Kurzgeschichtensammlung, InsistPress 2005)
  • Galigi (Kurzgeschichtensammlung, Koekoesan Publication 2007)
  • Perasaan-perasaan yang Menyusun Sendiri Petualangannya (“Feelings that Make Up Their Own Adventures”, Gedichtsammlung, Omahsore Publisher 2009)
  • Sejumlah Perkutuk buat Bapak (“A Flight of Doves for You, Father”, Gedichtsammlung, Omahsore Publisher 2010)
  • The Queen of Pantura (Gedichtsammlung, Omahsore Publisher 2013)