Litprom Newsletter Literaturklub-Rundbrief
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Das nächste Buch / LiBeraturpreis 2015

Liebe Freundinnen und Freunde der Weltliteratur,

das zweite Buch des Jahresprogramms kommt in Kürze zu Ihnen nach Hause: der Roman Die geheimen Leben der Frauen des Baba Segi von Lola Shoneyin aus Nigeria.

Die Autorin kommt im Juli nach Frankfurt; wir laden Sie rechtzeitig zu der von Ilija Trojanow moderierten Lesung am 14.7. ins Haus des Buches ein.

Und: Lola Shoneyin ist für den LiBeraturpreis 2015 nominiert – stimmen Sie als Mitglied auch dieses Jahr wieder mit ab!

Wir wünschen einen schönen Bücherfrühling,
Ihr Litprom-Team

 
Lola Shoneyin [Nigeria]: "Die geheimen Leben der Frauen des Baba Segi"
Das zweite Buch des Jahresprogramms ist schon fast auf dem Weg zu Ihnen!

Eine wohlhabende Familie gerät in eine Krise, als der Patriarch Baba die junge und gute ausgebildete Bolanle als vierte Frau in seine polygame Ehe bringt.
Von Außen scheint es, als würde das Leben der Frauen um Baba Segi harmonisch verlaufen, aber unter der Oberfläche brodelt es …

Informationen zur Autorin und zum Buch auf der Seite des Anderen Literaturklubs
 
LiBeraturpreis 2015: Gleich zwei Kandidatinnen sind im Klubprogramm 2015
Madeleine Thien und Lola Shoneyin

Das Voting läuft bis zum 31. Mai!

Beide Autorinnen hatten es 2014 auf die Litprom-Bestenliste „Weltempfänger“ geschafft und stehen somit auf zur Wahl für den LiBeraturpreis 2015. Wie schon 2014 bestimmen Sie als Mitglieder, wer den Preis erhält.

Madeleine Thiens Roman, der uns nach Kambodscha zur Zeit des Terrors durch die Roten Khmer führt, haben Sie bereits im Januar erhalten.

Auf Lola Shoneyins bitterböse und zugleich hochkomische Gesellschaftssatire über einen polygamen Haushalt in Nigeria dürfen Sie sich jetzt freuen.

Welche Autorinnen mit ihren Werken außerdem nominiert sind, erfahren Sie auf unserer Website. Dort können Sie auch Ihre Stimme online abgeben; das Passwort wurde Ihnen per Post zugestellt.

Wir berücksichtigen selbstverständlich auch per Mail oder Post abgegebene Stimmen.

Informationen zum LiBeraturpreis / zu den Kandidatinnen 2015 / zum Voting
Gestaltung: Renate Schlicht 
LiteraturNachrichten: Die druckfrische Ausgabe ist in der Post an die Mitglieder
Thema “Erinnerung – Geschichte(n) schreiben”

In dieser Ausgabe geht es u.a. wieder nach Indonesien mit einem Gespräch zwischen der Autorin Leila S. Chudori mit ihrer Übersetzerin Sabine Müller. Antjie Krog aus Südafrika wird porträtiert und Lola Shoneyin aus Nigeria zu ihrem Roman über Polygamie in Nigeria befragt. Vorgestellt werden außerdem die acht Kandidatinnen für den LiBeraturpreis 2015, und Gratulationen gibt es zum 40jährigen Jubiläum des Unionsverlags sowie zum 80. Geburtstag von Al Imfeld.

Das Magazin LiteraturNachrichten
Sind Sie überzeugtes Mitglied des Anderen Literaturklubs?
Dann empfehlen Sie ihn weiter und/oder verschenken Sie eine Mitgliedschaft!

Der Andere Literaturklub hat zur Zeit 1.400 Mitglieder in Deutschland und in der Schweiz. Unterstützen Sie uns dabei, diese ganz besondere Buchgemeinschaft zu erweitern.

Um den Klub auch zukünftig attraktiv zu gestalten, brauchen wir Ihr Feedback. Teilen Sie uns Ihre Kritik, Ihr Lob und Ihre Wünsche mit. Welche Bücher haben Ihnen bisher besonders gut gefallen, welche trafen gar nicht Ihren Geschmack? Hätten Sie gern noch mehr Informationen?

Wir freuen uns über jede Art von Anregungen unserer Mitglieder.

Informationen zur Mitgliedschaft / Beitrittsformular
Herausgeber
Litprom – Gesellschaft zur Förderung der Literatur
aus Afrika, Asien und Lateinamerika e.V.
Braubachstr. 16
60311 Frankfurt

Redaktion: Petra Kassler
Tel.: 069 /2102 -143
kassler@book-fair.com
www.litprom.de

Geschäftsleitung: Anita Djafari


Hier können Sie sich vom Newsletter abmelden