Litprom Newsletter Literaturklub-Rundbrief August 2013
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Neues vom Anderen Literaturklub

Liebe Mitglieder,
besuchen Sie den 5. Weltempfänger-Salon und lernen Sie unseren diesjährigen Klub-Autor Alain Mabanckou kennen!
Per Post haben Sie gerade zum ersten Mal Ihren Mitgliedsausweis erhalten, der Ihnen ab sofort immer am Jahresende automatisch zugestellt wird. Mit ihm haben Sie freien Eintritt – nicht nur zu Veranstaltungen von litprom, sondern nun auch zu ausgewählten Events unserer Kooperationspartner in Deutschland und in der Schweiz! Wir teilen Ihnen rechtzeitig per Post und Newsletter die entsprechenden literarischen Termine mit.
Einen schönen Spätsommer mit viel Literatur wünscht Ihnen
Ihr litprom-Team

 
 
3. September 2013 | Weltempfänger-Salon mit Alain Mabanckou
Freier Eintritt für alle Mitglieder des Anderen Literaturklubs

Im 5. Weltempfänger-Salon liest der Kongolese Alain Mabanckou aus seinem neuesten Roman Zerbrochenes Glas (Liebeskind 2013).

Ruthard Stäblein moderiert, Jochen Nix liest die deutsche Übersetzung.
Bei einem Glas Wein kann man sich anschließend austauschen und den Abend ausklingen lassen.

Ort: Haus des Buches, Frankfurt
Beginn: 19:30 Uhr

Reservierung empfohlen unter litprom@book-fair.com Informationen zur Veranstaltung

 
Literatur aus Brasilien
in der Frankfurter Romanfabrik

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass für die folgenden Veranstaltungen auch in der Romanfabrik der Eintritt für die Mitglieder des Anderen Literaturklubs frei ist!

Gönnen Sie sich ein Vorgeschmack auf den Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2013.

10. September 2013 | Cantos Negreiros: Brasilianische Literatur und Musik

Ein Abend ebenso musikalisch wie literarisch: Es geht um Cantos, Gesänge, und um Contos, Geschichten. Details zur Veranstaltung

12. September 2013 | Nacht der brasilianischen Literatur

Sieben brasilianische Schriftsteller und Dichter stellen ihre Texte vor, die von Bild-Projektionen, Klängen und Musik begleitet werden. Details zur Veranstaltung

10. Oktober 2013 | Buchmessennacht der brasilianischen Literatur

Mit Joca Reiners Terron, André Sant’Anna, Nuno Ramos und Lourenco Mutarelli wird dem Publikum an diesem Abend eine neue und pulsierende Literatur und Musik vorgestellt. Details zur Veranstaltung

 
Raja Alem: Das Halsband der Tauben
Das 4. Buch des Jahresprogramms

Noch im September geht das letzte Buch des diesjährigen Programms, der Roman der saudi-arabischen Autorin Raja Alem, auf die Reise zu Ihnen.

Zum Programm des Anderen Literaturklubs

Lernen Sie die Autorin kennen:
Zum Thema “Literatur und Frauenemanzipation: Welche Rolle spielen Autorinnen?” äußert sich Raja Alem am 10. Oktober 2013 von 13-14 Uhr im Zentrum “Weltempfang” auf der Frankfurter Buchmesse, Halle 5.0, Salon. Informationen zur Veranstaltung

 
Besuchen Sie litprom auf der Frankfurter Buchmesse
und erleben Sie die weltgrößte Bücherschau und viele Autoren live

Wie in den letzten Jahren ermöglichen wir allen Mitgliedern einen kostenlosen Besuch der Frankfurter Buchmesse (9. bis13. Oktober), auch an Fachbesuchertagen. Diesjähriger Ehrengast: Brasilien.
Bestellen Sie bei litprom bis spätestens 30.09. die für Sie reservierten Gutscheine für Messetickets: litprom@book-fair.com
Unser großer Stand befindet sich wie immer in der internationalen Halle 5.0; Standnummer D 72. Mit einem kleineren Stand sind wir vertreten in der deutschen Halle 4.1; Standnummer C 12.

Übersicht über die litprom-Events auf der Buchmesse
Save the date! Literaturtage 2014 in Frankfurt
"Grenzgänger - Mittelamerika erzählt"

Wann? Am 24. und 25. Januar 2014.
Wo? Im Literaturhaus Frankfurt.

Was können uns Schriftsteller über Mittelamerika erzählen? Wie verarbeiten und gestalten sie in ihrem Werk die komplexe und traumatische Realität und Geschichte? Wie sehen ihre jeweiligen Grenzgänge aus? Persönlich. Literarisch. Geografisch.
Mit: Carmen Boullosa (Mexiko), Fernando Contreras Castro (Costa Rica), Valeria Luiselli (Mexiko), Paco Ignacio Taibo II (Mexiko), Sergio Ramirez (Nicaragua) u.a.

Der Vorverkauf startet im Oktober. Informationen finden Sie demnächst auf www.litprom.de.

Ihre Meinung war gefragt

litprom bedankt sich herzlich bei allen Mitgliedern, die sich im Frühjahr an unserer Umfrage beteiligt haben. Über Ihre Antworten, Wünsche, Vorschläge, aber auch die geübte Kritik und natürlich das viele Lob und die tollen Komplimente haben wir uns sehr gefreut. Herausgekommen ist ein für uns sehr wichtiges Stimmungsbild. Ergebnisse der Umfrage unter den Mitgliedern des Anderen Literaturklubs

Herausgeber
Litprom – Gesellschaft zur Förderung der Literatur
aus Afrika, Asien und Lateinamerika e.V.
Braubachstr. 16
60311 Frankfurt

Redaktion: Petra Kassler
Tel.: 069 /2102 -143
kassler@book-fair.com
www.litprom.de

Geschäftsleitung: Anita Djafari


Hier können Sie sich vom Newsletter abmelden