Litprom Newsletter Termin-Telegramm Februar 2015
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Alain Mabanckou wieder in Frankfurt

Liebe Freundinnen und Freunde der Weltliteratur,

im September 2013 konnten Sie diesen Star der afrikanischen Literatur bereits im Litprom-Weltempfängersalon hautnah erleben. Sein Roman Zerbrochenes Glas hatte es auf die Litprom-Bestenliste Nr. 19 geschafft und war im Programm des Anderen Literaturklubs 2013 vertreten.

Jetzt stellt der Autor seinen neuen Roman vor, der dieser Tage auf Deutsch erscheint – man darf gespannt sein.

Viel Vergnügen wünscht
Ihr Litprom-Team

 
Alain Mabanckou wieder zu Gast in Frankfurt!
Mittwoch, 25. Februar, 19:30 Uhr im Literaturhaus Frankfurt

Der Autor aus der Republik Kongo stellt seinen jüngsten Roman Morgen werde ich zwanzig vor, in dem er auf hochkomische Art aus der Perspektive des zehnjährigen Michels ein facettenreiches Porträt Afrikas entwirft.
Das Buch erscheint im Liebeskind Verlag.

Aus der deutschen Übersetzung des Romans liest Stéphane Bittoun, moderiert wird die bilinguale Veranstaltung (deutsch/französisch) von Ruthard Stäblein.

Details zur Veranstaltung
Herausgeber
Litprom – Gesellschaft zur Förderung der Literatur
aus Afrika, Asien und Lateinamerika e.V.
Braubachstr. 16
60311 Frankfurt

Redaktion: Petra Kassler
Tel.: 069 /2102 -143
kassler@book-fair.com
www.litprom.de

Geschäftsleitung: Anita Djafari


Hier können Sie sich vom Newsletter abmelden