Litprom Newsletter Oktober 2015
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Liebe Leserinnen und Leser,

die Frankfurter Buchmesse (14.-18.10.2015) kann man bereits nahezu sehen, schmecken, riechen: nur noch wenige Tage bis zur Eröffnung. Und dann abtauchen in die Welt der Bücher und Autoren, der Verlage und Agenten. Frankfurter Buchmesse – das bedeutet auch wieder jede Menge Literatur live.
Wir sind dabei. Sie hoffentlich auch!

Bis nächste Woche
Ihr Litprom-Team

 
Mit 35 kann man schon mal umziehen
In diesem Jahr testen wir neue Standorte

Unsere Koordinaten lauten für den Litprom-Stand: Halle 3.1 L 28, für den “Weltempfang” (direkt gegenüber): 3.1 L 25, und die Verleger des Einladungsprogramms findet man jetzt in Halle 5.0 (Standnummern siehe unten). Wir freuen uns überall auf viel Besuch.
Im Übrigen: Litprom feiert dieses Jahr 35-jähriges Bestehen.

 
Litprom live
Veranstaltungen im “Weltempfang – Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung” 2015, / Halle 3.1 L 25

Mit Abbas Khider, Navid Kermani, Amir Hassan Cheheltan, Fariba Vafi, Léonora Miano, Feridun Zaimoğlu, Afrizal Malna, Madeleine Thien, Najem Wali u.v.m.

Das detaillierte Litprom-Programm sowie das vollständige Programm des “Weltempfangs” finden Sie auf unserer Termin-Website.

Litprom live auf der Buchmesse
 
Wiedersehen mit Madeleine Thien
Am 15.10. Lesung bei "Open Books" und am 17.10. erhält sie den LiBeraturpreis 2015 auf der Buchmesse

Die chinesisch-malaiisch-stämmige Schriftstellerin aus Kanada stellt im Rahmen von “Open Books” am 15. Oktober im Haus des Buches ihren Roman Flüchtige Seelen (Luchterhand 2014, übersetzt von Almuth Carstens) vor.

Details zur Lesung im Veranstaltungskalender

Die feierliche Verleihung des LiBeraturpreises 2015
findet am 17. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse im Weltempfang – Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung (3.1 L 25) statt.

Details zur Preisverleihung
 
Poesie aus Indonesien: Extra scharf!
Neue indonesische Lyrik trifft deutsche Spoken Word Poetry (vom 14.-17. Oktober 2015 in Frankfurt)

Ein Projekt von Litprom zur Frankfurter Buchmesse in Kooperation mit dem National Committee Indonesia Guest of Honour Frankfurt Book Fair 2015. Kuratiert von Dirk Hülstrunk.

Litprom veranstaltet „Poesie: Extra scharf!“ im Rahmen der Initiative “Creative Matches for the Future”, zu der fünfzehn indonesische Autorinnen und Autoren, deren Werke trotz hoher literarischer Qualität bislang auf dem deutschen Buchmarkt wenig Beachtung fanden, während der Frankfurter Buchmesse zu einer literarischen Kontaktaufnahme nach Deutschland eingeladen werden.

Der Frankfurter Spoken Word Autor und Klangkünstler Dirk Hülstrunk (www.dirkhuelstrunk.de) bringt aktuelle indonesische Lyriker mit Autoren der deutschsprachigen Spoken Word-Szene mittels Clublesungen, Gesprächen, Poetry Slam- und Song Slam-Veranstaltungen zusammen:

Auftakt am Mittwoch, 14.10., 19:00 Uhr im Orange Peel, Kaiserstraße 39, Frankfurt

Live-Performance & Gespräch mit: Cok Sawitri, Gunawan Maryanto, Nirwan Dewanto (Indonesien), Timo Brunke (Stuttgart), Safiye Can (Frankfurt), Dalibor Marcovic (Frankfurt).
Moderation: Dirk Hülstrunk (Frankfurt)

Eintritt frei!

16.10. Extra scharf! Best of Poetry Slam Frankfurt, Buchmesse Special
17.10. Extra scharf! Song Slam Frankfurt

Alle Informationen und Termine von “Extra scharf” im Veranstaltungskalender
Litprom Projekt “Creative Matches for the Future” – Seven Stories
Ehrengast Indonesien / 17.10.2015, 11:00 – 15:30 Uhr

Lesung mit: Intan Paramaditha, Iksaka Banu, Abidah El Khalieqy, A.S. Laksana, Cok Sawitri, Gunawan Maryanto, Zen Hae.
Moderation: Martin Jankowski
Lesung der deutschen Texte: Jochen Nix

Litprom und die Stadtbücherei Frankfurt am Main präsentieren am Buchmesse-Samstag Kurzgeschichten von sieben indonesischen AutorInnen, die sowohl nachdenklich als auch heiter und traurig stimmen.

Details zu “Seven Stories” im Veranstaltungskalender
Das Projekt "Creative Matches für the Future"

Eine Vorstellung der indonesischen Autorinnen und Autoren, die Litprom während der Buchmesse in Deutschland betreut, sowie eine Übersicht zahlreicher Veranstaltungen sind auf unserer Website zu finden.

Informationen zum Projekt
Kleine Verlage aus aller Welt auf der Frankfurter Buchmesse

In Kooperation mit dem Auswärtigen Amt lädt die Frankfurter Buchmesse jährlich kleine, unabhängige Verlage aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Mittel- und Osteuropa nach Frankfurt ein. Litprom organisiert auch dieses Jahr wieder das Programm.

16 Teilnehmer aus 16 Nationen kommen am Freitag in Frankfurt an! Lernen Sie unsere internationalen Verlegergäste und ihre interessanten, vielfältigen Produktionen kennen – vorab auf der Website der Buchmesse und ab dem 14.10. live in Halle 5.0 an den Ständen D 157 – D 168 sowie E 157 – E 166.

Verlegergäste kennenlernen / Informationen zum Programm
Herausgeber
Litprom – Gesellschaft zur Förderung der Literatur
aus Afrika, Asien und Lateinamerika e.V.
Braubachstr. 16
60311 Frankfurt

Redaktion: Petra Kassler
Tel.: 069 /2102 -143
kassler@book-fair.com
www.litprom.de

Geschäftsleitung: Anita Djafari


Hier können Sie sich vom Newsletter abmelden