Litprom Newsletter Dezember 2014
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Liebe Leserinnen und Leser,

das Literaturjahr 2014 geht allmählich zu Ende, aber wir bereiten längst den Start ins literarische 2015 vor: Die Großveranstaltung “Literaturtage” findet wie gehabt Ende Januar im Literaturhaus Frankfurt statt. Nach der arabischen Welt, Afrika und Mittelamerika lenken wir diesmal die ganze Aufmerksamkeit auf die hochinteressante und literarisch bei uns auf jeden Fall noch zu entdeckende Region Südostasien.

Von der neuen Weltempfänger-Bestenliste können Sie sich inspirieren lassen, wenn Sie noch auf der Suche nach Buchgeschenken sind. Das Litprom-Team verrät außerdem wieder, welche literarischen Überraschungen es unter den Weihnachtsbaum legt.

Wir wünschen allen geruhsame Feiertage und ein glückliches neues Jahr.

Ihr Litprom-Team

 
Die neuen Besten im Dezember

Der Weltempfänger Nr. 25 entführt die Leser wieder einmal um die Welt und hat unterwegs viele starke Frauen getroffen. Start ist in Nigeria, wo Lola Shoneyin uns Die geheimen Leben der Frauen des Baba Segi auf unterhaltsame Weise näherbringt. Diese “bitterböse und hochkomische Gesellschaftssatire”, so Jurymitglied Katharina Borchardt, hat es auf Platz 1 geschafft.

Die gesamte Bestenliste ansehen
 
Entdeckungsreise in die Vielfalt
Literaturtage Südostasien am 23. und 24. Januar 2015 in Frankfurt

Geplant ist eine literarische Kontaktaufnahme mit Südostasien: Die Schriftsteller/innen kommen aus so unterschiedlichen Ländern wie Indonesien, Vietnam und Singapur – und natürlich sind auch wieder deutsche Autor(inn)en dabei.
Dauertickets für beide Veranstaltungstage können im Vorverkauf über das Literaturhaus Frankfurt erworben werden.

Details zum Programm
 
Der Andere Literaturklub 2015

Diesmal sind gleich zwei Frauen mit dabei: Madeleine Thien und Lola Shoneyin. Beide haben es 2014 auf die Litprom-Bestenliste „Weltempfänger“ geschafft und stehen also auf der Shortlist für den LiBeraturpreis 2015, über den alle Mitglieder wieder mitabstimmen dürfen.
Madeleine Thien, geboren in Kanada von Eltern aus Malaysia und China, hat einen Roman geschrieben, der nach Kambodscha zur Zeit des Terrors durch die Roten Khmer führt (Versand im Januar). Lola Shoneyin aus Nigeria lässt uns mit ihrer Gesellschaftssatire einen polygamen Haushalt erleben (Versand im Frühjahr).
Im Sommer und Herbst folgen die Männer des Klubs: Gary Victor aus Haiti mit einem Voodoo-Krimi und der Südkoreaner Lee Sung-U mit einer kunstvoll komponierten, hochdramatischen Familiengeschichte.

Informationen zu Büchern und Autor(inn)en sowie zum Klub
Geschenktipp für Weihnachten

Eine Mitgliedschaft im Anderen Literaturklub kann selbstverständlich auch verschenkt werden und gilt dann für ein Jahr. Sie endet automatisch am 31.12.15.
Für echte Bücherwürmer und Freunde der Weltliteratur wäre das sicher eine besondere, anspruchsvolle literarische Weihnachtsüberraschung, an der man ein ganzes Jahr Freude hat.

Informationen und Beitrittsformular
Es weihnachtet bei Litprom
Das Team verrät, was es verschenkt

… und kann der/dem ein oder anderen im Hinblick auf literarische Überraschungen vielleicht noch auf die Sprünge helfen?

Literarische Weihnachtsgeschenke
 
Die Litprom-Events auf der Frankfurter Buchmesse 2014
Die Preisverleihungen: LiBeraturpreis und Cairo Short Stories

Wir erinnern uns gerne an die zwei großen Ereignisse auf der letzten Buchmesse und haben eine kleine Bildergalerie zusammengestellt. Klicken Sie mal rein.

Bildergalerie ansehen
Herausgeber
Litprom – Gesellschaft zur Förderung der Literatur
aus Afrika, Asien und Lateinamerika e.V.
Braubachstr. 16
60311 Frankfurt

Redaktion: Petra Kassler
Tel.: 069 /2102 -143
kassler@book-fair.com
www.litprom.de

Geschäftsleitung: Anita Djafari


Hier können Sie sich vom Newsletter abmelden