Events

Weltempfang - Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung


Litprom betreut im Auftrag der Frankfurter Buchmesse das Projekt »Weltempfang«.

Der Weltempfang in Halle 3.1 ist traditionell der Ort, an dem Podiumsdiskussionen, Gespräche und Lesungen mit internationalen Autoren, Intellektuellen und Übersetzern stattfinden.

2017 widmete sich der Weltempfang dem Thema »Krise — Ordnung — Gestaltung«.

Alle Informationen zum Weltempfang auf der Website der Frankfurter Buchmesse.

Das Programmheft liefert alle wichtigen Details rund um die Veranstaltungen im Weltempfang 2017.


Kontakt »Zentrum Weltempfang«​​

Joscha Hekele
Tel.: 069/2102 - 250
E-Mail: hekele@book-fair.com